Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten sind durch unzureichende enzymatische Aufschließung und Verdauung der Nahrung im Darm bedingt, was hauptsächlich durch eine Darmflora Verschiebung verursacht ist.

Die häufigsten Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten

Lactoseintoleranz, Fructoseintoleranz, Histaminintoleranz und Gluteinintoleranz sind die häufigsten Beschwerdebilder bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten.

Symptome von Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten

Typische Beschwerden bei Nahrungsmittelintoleranzen sind:

  • Müdigkeit
  • Blähungen
  • Durchfall
  • Verstopfung
  • Bauchschmerzen
  • Fettstuhl
  • Zungenbrennen
  • Herzrasen
  • Kopfschmerzen

Testung von Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten

Eine Testung von Nahrungsmittel Unverträglichkeiten erfolgt mit einem Bioresonanz Gerät in meiner Naturheilpraxis im Wien. Bei einer festgestellten Nahrungsmittel-Unverträglichkeit empfehle ich die folgende Vorgehensweise:

  • Nahrungsmittel für längere Zeit meiden
  • Testung des Darms inkl. entsprechender Ernährungsrichtlinien bei falschem Darmmilieu
  • Darmschleimhaut und Darmflora aufbauen
  • Darmflora und Darmschleimhaut schützen
  • Verdauungsorgane stärken
  • Darmsanierung machen
  • Nahrungsmittel mit Rotationsdiät wieder einschleichen

Am wichtigsten dabei ist, das Darmmilieu, die Darmschleimhaut und die Darmflora zu stabilisieren und die Enzymkraft Ihrer Verdauung zu verbessern. Dies passiert über die Befolgung von bestimmten Ernährungs-Richtlinien und der Einnahme von bioenergetisch ausgetesteten Darmschleimhautaufbauprodukten und hochwertigen und wirksamen Probiotika und Präbiotika.

Portrait_kontakt Robert Haas

Testen Sie Ihre Nahrungsmittel Unverträglichkeiten

Vereinbaren Sie telefonisch einen Termin und kommen Sie zu einer Nahrungsmittel-Unverträglichkeits-Testung. Ich freue mich, Ihnen mit meinem fundierten Wissen weiterhelfen zu können.

https://www.praxis-natur-heilung.at/wp-content/themes/salient/css/fonts/svg/arrows_down.svg