Merkblatt

 „Sichere Amalgam-Entfernung“

Nur eine korrekte und sichere Amalgam-Entfernung schützt Ihre Zellen vor dem hochgiftigen Quecksilber, besonders das bei der Amalgam-Entfernung gefährdete Gehirn! Achten Sie auf Sich und Ihre Gesundheit!

Ein Zahnarzt sollte unbedingt die folgenden „Instrumente und Methoden“ bei der Amalgam-Entfernung verwenden:

  1. Clean-up Sauger
    (Spezieller Sauger der rund um den Zahn alles aufsaugt)
  2. Spezialbohrer mit niedriger Drehzahl
    (Dadurch entstehen keine Dämpfe und keine Späne)
  3. Spülung des Zahns nur mit Wasser ohne Strahl
    (Dadurch werden ausgespülte Amalgamreste aus den Zähnen nicht in den Mund gespritzt, als zusätzlicher Schutz zum Kofferdamm)
  4. Kofferdamm
    (Schutz der gesamten Mundschleimhaut und damit Ihrer Körperzellen)

Zusätzliche Empfehlung meinerseits:

  • Nehmen Sie am Morgen vor der Amalgam-Entfernung 20 Stück Bio-Chlorella ein.
  • Nehmen Sie direkt nach der Amalgam-Entfernung 20 Stück Bio-Chlorella ein und speicheln Sie die Tabletten ein. Spucken Sie die bereits verflüssigten Chlorella nach ca. 5 Minuten ins WC aus.
  • Nehmen Sie am Abend nach der Amalgam-Entfernung 20 Stück Bio-Chlorella ein.